Kategorien
Potenzmittel

Spedra 100 mg Preis

Sie möchten Ihre Erektionsstörungen mit Spedra behandeln und fragen sich, was das kostet? 8 Spedra-Tabletten à 100 mg kosten etwa 175 € (Preis Recherche ausschließlich bei lizenzierten Online Apotheken mit EU-Sicherheitslogo, Beispiel: www.121doc.de).

Der Wirkstoff Avanafil wird von Meranini Berlin Pharma unter dem Handelsnamen Spedra vertrieben. Er wird zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt und gehört zur Gruppe der sogenannten PDE-5-Hemmer.

 Aber geht das nicht auch günstiger?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie beim Kauf von Spedra 100 mg ordentlich Geld sparen können.

Spedra Preise im Vergleich: Online vs. Apotheke

Tipp: Spedra kann man sich mittlerweile auch online in lizenzierten Online Apotheken verschreiben lassen. Die Preise sind zwar etwas höher als in der klassischen Apotheke, jedoch sparen Sie sich hier den persönlichen Besuch beim Arzt.

Spedra 100 mg
4 Tabletten: 99,95 €
8 Tabletten: 174,95 €
12 Tabletten: 254,95 €
16 Tabletten: 309,95 €
32 Tabletten: 574,95 €
Online erhältlich ✓
Preis inkl. Versand-, Behandlungs- und Rezeptgebühr

Hier erfahren Sie mehr über den Service von EU-zertifizierten Online Apotheken wie z. B. 121doc.

Erstattet die Krankenkasse Kosten für Spedra?

Nein, die Kosten für Spedra, Viagra, Cialis oder Levitra werden nicht von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet. Kosten für Potenzmittel müssen daher zu 100 % vom Patienten getragen werden. 

Und warum? Bei Potenzmitteln wie Spedra handelt es sich laut der gesetzlichen Krankenkasse um sogenannte „Lifestyle-Medikamente“, die ausschließlich zur Erhöhung der Lebensqualität genutzt werden. 

In § 34 SGB V (Sozialgesetzbuch V) wurden „insbesondere Arzneimittel, die überwiegend zur Behandlung der erektilen Dysfunktion […] dienen“ vom Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen ausgeschlossen.

Im Fall von Spedra ist das nicht unbedingt günstig. Deshalb zeigen wir Ihnen in diesem Artikel, wie Sie beim Kauf von Spedra 100 mg smart Geld sparen können. 

Spedra 100 mg Potenzmittel Avanafil

Spedra 100 mg

  • Wirkstoff: Avanafil
  • Wirkungsdauer bis zu 6 Stunden
  • 4 Filmtabletten: ab 89,95 €

So sparen Sie Kosten

Um Sparpotenzial zu entdecken, schauen wir uns die einzelnen Spedra-Preise der Dosierungen 50 mg, 100 mg und 200 mg nachfolgend in einer Tabelle an. Die Preise haben wir bei lizenzierten Online Apotheken recherchiert – zum Beispiel von www.121doc.de/spedra.

PackungsgrößePreis pro
Packung
Spedra 50 mg
Preis pro Pille
Spedra 50 mg
Preis pro
Packung
Spedra 100 mg
Preis pro Pille
Spedra 100 mg
Preis pro
Packung
Spedra 200 mg
Preis pro Pille
Spedra 200 mg
89,95 €22,48 €99,95 €24,99 €109,95 €27,49 €
8164,95 €20,62 €174,95 €21,87 €189,95 €23,74 €
12229,95 €19,16 €254,95 €21,25 €264,95 €22,08 €
16284,95 €17,81 €309,95 €19,37 €329,95 €20,62 €
32489,95 €15,31 €574,95 €17,97 €589,95 €18,44 €
Preis inkl. Versand- und Behandlungsgebühren

Sie sehen: Je größer die Packung, desto günstiger der Preis pro Pille. Hier können wir ansetzen, um beim Kauf von Spedra 100 mg zu sparen.

Unser Tipp: Lassen Sie sich Spedra in der 200 mg Dosierung verschreiben und halbieren Sie die Tabletten mit einem Pillenteiler. 

Bitte beachten Sie: Bevor Sie die Spedra-Tabletten eigenständig halbieren, sollten Sie in jedem Fall mit einem Arzt darüber sprechen.

Wir gehen im nachfolgenden Beispiel davon aus, dass Sie zur Behandlung Ihrer Erektionsstörungen Spedra in der 100 mg Dosierung benötigen.

Sparpotenzial bei 32 Tabletten: Spedra 100 mg vs. Spedra 200 mg 

Anzahl
der Tabletten
Preis pro Packung
Spedra 100 mg
Preis pro Pille
Spedra 100 mg
Preis pro Packung
Spedra 200 mg
Preis pro Pille
Spedra 200 mg
32574,95 €17,97 €589,95 €18,44 €
64*589,95 €9,22 €
*Teilung der Pillen durch einen Pillenteiler

Wer Spedra-Tabletten in der 200 mg Dosierung eigenständig halbiert zahlt für 64 Pillen 9,22 € pro Tablette.

Als Vergleich: Die kleinste Packung Spedra 100 mg kostet bereits 99,95 €, pro Pille zahlen Sie also 24,99 €. 

Viagra, Cialis, Levitra oder Spedra?

Neben Spedra gibt es mit Viagra, Cialis und Levitra noch weitere Potenzmittel, die zur Behandlung von Erektionsproblemen eingesetzt werden können. 

Aber welcher der PDE-5-Hemmer ist am besten für mich geeignet? 

Pauschal kann man diese Frage nicht beantworten, denn die Wirkung richtet sich immer nach dem individuellen Gesundheitszustand des Patienten.

InfoViagraCialisLevitraSpedra
HerstellerPfizerLillyBayerMeranini Berlin Pharma
WirkstoffSildenafilTadalafilVardenafilAvanafil
Wirkungsdauerbis zu 5 Stundenbis zu 36 Stundenbis zu 6 Stundenbis zu 6 Stunden
Zeit bis zum Eintritt der Wirkungca. 60 Minutenca. 60 Minutenca. 25 Minutenca. 15 Minuten
Vorteilesehr zuverlässiglängste Wirkungsdauerschneller Wirkungseintrittschnellster Wirkungseintritt aller PDE-5-Hemmer
Nachteiledarf nicht mit nitrathaltigen Medikamenten eingenommen werdenlange Wirkungsdauer erhöht auch die Dauer der Nebenwirkungenkann zu Schwindel und Übelkeit führenkann zu Schwindel führen (daher nicht vor Autofahrten o. ä. einnehmen)
Häufigste NebenwirkungenKopfschmerzen, verstopfte Nase, Rötungen im GesichtKopfschmerzen, Rückenschmerzen, MuskelschmerzenKopfschmerzen, verstopfte NaseKopfschmerzen, Hitzegefühl, verstopfte Nase
BesonderheitSildenafil ist der klinisch am besten erforschte PDE-5-HemmerTadalafil hat eine äußerst lange WirkdauerVardenafil wirkt besonders gut bei DiabetikernVon allen PDE-5-Hemmern wirkt Avanafil am schnellsten

Studien zeigen: Avanafil hilft auch Diabetikern

In einer Langzeitstudie mit insgesamt 1.168 Teilnehmern, zu denen unter anderem Patienten mit Diabetes Typ 1 und Typ 2 gehörten, konnte eine signifikante Überlegenheit von Avanafil gegenüber des eingesetzten Placebo festgestellt werden.

Spedra 100 mg Preis
Spedra Nachfolgemedikamente mit dem Wirkstoff Avanafil sind bisher nicht erhältlich.

Von allen PDE-5-Hemmern wirkt Spedra am schnellsten

Viagra oder Cialis wirken in der Regel nach ca. 1 Stunde. Spedra ist mit einem Wirkungseintritt nach ca. 15 Minuten der schnellste PDE-5-Hemmer. 

Eine Studie zeigte, dass Avanafil in den Dosierungen 50 mg, 100 mg und 200 mg innerhalb einer Zeitspanne von 15 Minuten zu Erfolgsraten von 64 %, 67 % und 71 % führte. Zum Vergleich: Bei Probanden mit Placebo betrug die Erfolgsrate 27 %.

Sollten Sie sich noch nicht sicher sein, ob Spedra das richtige Potenzmittel zur Behandlung Ihrer Potenzstörungen ist, finden Sie auf dieser Seite Erfahrungsberichte von Mitgliedern unserer Interessengemeinschaft. 

Fazit: Kosten sparen durch Verpackungsgröße

Spedra überzeugt in jedem Fall durch einen schnellen Wirkungseintritt. Allerdings ist das Potenzmittel nicht gerade günstig. Da der PDE-5-Hemmer noch relativ neu am Markt ist, gibt es noch keine günstigen Generika. Wer trotzdem sparen möchte, halbiert die 200 mg Pillen mit einem Pillenteiler oder greift zu den Generika der anderen PDE-5-Hemmer (Viagra, Levitra, Cialis).

Übrigens: Wenn Sie sich schämen, mit Ihren Erektionsproblemen zum Arzt zu gehen, ist das kein Grund, sich illegale Substanzen über das Internet zu bestellen. Mittlerweile gibt es völlig legale und sichere Wege, sich Potenzmittel auch online über Apotheken verschreiben zu lassen. Manche dieser lizenzierten Anbieter wie www.121doc.de haben Potenzmittel Probe- oder Testpackungen im Angebot.

Johann Cremer

Johann Cremer

Hat die Initiative JDCR.EU gestartet

Johann Cremer ist Medizinjournalist und verantwortlich für Kontakte zu Ärzten und anderen Gesundheitsanbietern, Psychologen, Institutionen und Medien. E-Mail bei Nachrichten bitte an: [email protected]

Quellen und weitere Literatur

1 Anwort auf „Spedra 100 mg Preis“