Kategorien
Online Apotheke

121doc seriös & legal?

Bei britischen Online Kliniken wie z. B. 121doc.de können Sie sich angeblich Potenzmittel online legal verschreiben lassen.

Aber wer ist 121doc und wie sieht der Service der Online Apotheke im Detail aus?

Kurzprofil von 121doc

121doc ist eine lizenzierte Online Klinik mit Sitz in Großbritannien, die sich auf Telemedizin spezialisiert hat. Patienten können sich hier also online ärztlich beraten lassen und sich direkt im Anschluss legal Arzneimittel zur Behandlung verschreiben lassen. 

Name des Unternehmens121doc
ServiceÄrzte-Service (qualifizierte EWR-Ärzte), Ausstellung von Rezepten, Versand von Medikamenten
Bewertung auf TrustpilotHervorragend (Bewertung: 4,7)
Lizenzen und SicherheitszertifikateMedicines and Healthcare products regulatory Agency (MHRA)

General Medical Council (GMC)

EU-Sicherheitslogo

SSL-Verschlüsselung zur Datensicherheit
Websitewww.121doc.de

Wieso ist das Verschreiben von rezeptpflichtigen Potenzmitteln über 121doc.de für Bürger aus der EU legal?

In Deutschland ist es mittlerweile völlig legal, sich Potenzmittel wie Viagra oder Cialis über zugelassene britische Online Kliniken wie 121doc verschreiben zu lassen.

Aber wie kann das möglich sein? Möglich macht das die Patientenmobilitätsrichtlinie der EU. Die besagt, dass EU-Bürger sich frei entscheiden dürfen, in welchem Mitgliedstaat der Europäischen Union sie sich medizinisch behandeln lassen.

Und da es in Großbritannien legal ist, sich Potenzmittel online verschreiben zu lassen, dürfen auch Sie Eu Bürger, sich Potenzmittel über 121doc legal online verschreiben lassen.

Der Ablauf

  1. Website der zugelassenen Online Klinik besuchen (z. B. www.121doc.de)
  2. Arzneimittel auswählen
  3. Medizinischen Fragebogen online ausfüllen
  4. Medikament wird nach ärztlicher Prüfung des Fragebogens per Post verschickt

Welche Medikamente können über 121doc.de verschrieben werden?

Auf 121doc.de können Patienten sich verschiedene Medikamente verschreiben lassen. Die Online Apotheke hat sich auf folgende Bereiche spezialisiert:

  • Reisemedikamente
  • Reisekrankheit
  • Geschlechtskrankheiten
  • Impotenz (Viagra, Cialis, Levitra)
  • Feigwarzen
  • Malaria
  • Adipositas
  • Tripper (Gonorrhoe)
  • Höhenkrankheit
  • Chlamydien

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es bei 121doc?

121doc bietet seinen Patienten verschiedene Zahlungsoptionen. Neben Visa, Mastercard und der Zahlung per Bankeinzug ist die Zahlung per Nachnahme und Klarna besonders vorteilhaft, wenn man sich online Potenzmittel verschreiben lässt.

Denn so kann niemand nachvollziehen, dass Sie bei einer Online Apotheke eingekauft haben.

Die Zahlungsoptionen bei 121doc im Überblick

ZahlungsmethodeAblauf der Zahlung
NachnahmeZahlung bei Annahme des Medikaments vom Postdienstleister. UPS erhebt in diesem Fall eine Gebühr von 19,99 €. 
KlarnaDer Zahlungsdienstleister versendet 14 Tage nach Warenerhalt eine E-Mail mit der Zahlungsaufforderung (Rechnung). Die Ware wird Ihnen per Expressversand zugeschickt.
Kreditkarte (Visa, Master Card)Nach der Rezeptausstellung vom Arzt wird die Kreditkarte belastet. Die Abbuchung erfolgt durch “HHC LTD”
Sofort ÜberweisungAbbuchung des Rechnungsbetrags von Ihrem Konto durch “Hexpress Healthcare Ltd”
BankeinzugHierzu werden Kontonummer und Bankleitzahl benötigt. Der fällige Betrag wird nach Ausstellung des Rezepts durch “Hexpress Healthcare Ltd” von Ihrem Konto abgebucht. 
BanküberweisungSie überweisen den Zahlungsbetrag eigenständig an 121doc. Nach Eingang der Zahlung wird das Medikament versendet.
RatenkaufDie Zahlungsabwicklung wird von Klarna durchgeführt. Sie können die Raten individuell anpassen. 

Welche Erfahrungen gibt es mit 121doc?

Unsere Recherche haben gezeigt, dass Patienten ausschließlich positive Erfahrungen mit der Online Apotheke 121doc gemacht haben.

Auf dem unabhängigen Bewertungsportal Trustpilot wurde 121doc von 5.624 Nutzern bewertet und erhielt eine Gesamtwertung von 4,7 (Stand: 16.01.2020).

92 % der Patienten gaben laut Trustpilot an, dass 121doc einen hervorragenden oder guten Service liefert.

Die folgenden Aspekte wurden durch Kunden immer wieder hervorgehoben:

  • Lieferung schnell und diskret
  • Kundenservice freundlich
  • Keine versteckten Gebühren

Sicherheitssiegel

121doc seriös

Bevor Sie Arzneimittel im Internet bestellen, sollten Sie den Anbieter ausführlich prüfen. Nur so können Sie vermeiden, dass Sie gefälschte Medikamente erhalten, die im schlimmsten Fall gesundheitsschädlich sind.

Auf der Website von 121doc wird sehr transparent dargestellt, welche Lizenzen das Unternehmen besitzt.

Die Hexpress Healthcare Ltd. (121doc) wird in der Datenbank der MHRA gelistet. Das letzte Update des Registereintrags ist vom 02.07.2019 und dementsprechend sehr aktuell.

Sie können diese Datenbank natürlich jederzeit selbst einsehen – halten Sie hierzu einfach nach dem EU-Sicherheitslogo Ausschau.

Die Online Klinik 121doc hat außerdem einen Registereintrag beim General Pharmaceutical Council. Auch dieser Eintrag ist noch aktuell und wurde am 16.01.2020 das letzte mal aktualisiert.

Seriöse Ärzte

121doc seriös

Seriöse Online Apotheken arbeiten mit qualifizierten medizinischen Fachkräften zusammen. Auf der Website von 121doc werden alle Ärzte mit Name und Registrierungsnummer aufgelistet. 

Wichtig: Sie sollten in jedem Fall eine kurze Google-Recherche zu den auf einer Website abgebildeten Ärzten durchführen. Unseriöse Anbieter nutzen Stock-Photos, um ihre Nutzer zu täuschen.

Achten Sie also immer darauf, dass neben dem Foto auch Name und Registrierungsnummer angegeben sind.

Fazit: 121doc.de ist eine professionelle seriöse Online Apotheke, in der Sie sich Potenzmittel legal verschreiben lassen können

121doc verfügt über alle notwendigen Sicherheitszertifikate und Lizenzen. Zudem beschäftigt 121doc verschiedene vollständig in Großbritannien lizenzierte Ärzte, die mit Foto, Name und Registrierungsnummer transparent auf der Website vorgestellt werden.

Wenn Sie also nach einer sicheren und seriösen Möglichkeit suchen, sich über das Internet legal Potenzmittel verschreiben zu lassen, sind Sie bei 121doc.de auf jeden Fall an der richtigen Adresse.

Johann Cremer

Johann Cremer

Hat die Initiative JDCR.EU gestartet

Johann Cremer ist Medizinjournalist und verantwortlich für Kontakte zu Ärzten und anderen Gesundheitsanbietern, Psychologen, Institutionen und Medien. E-Mail bei Nachrichten bitte an: [email protected]

14 Antworten auf „121doc seriös & legal?“