Kategorien
Potenzmittel

Levitra 20 mg Preise

Levitra enthält den Wirkstoff Vardenafil und wird neben Cialis und Viagra zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt.

Leider kostet Levitra in der 20 mg Dosierung je nach Packungsgröße zwischen 60 € und 170 €. Die Behandlung von Erektionsstörungen mit Levitra ist demnach nicht gerade günstig.

Es gibt aber gute Nachrichten: 2019 ist das Patent auf Levitra nämlich abgelaufen, sodass es mittlerweile einige günstige Levitra Generika gibt.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie beim Kauf von Levitra clever Geld sparen können.

Tipp: Wussten Sie, dass Sie sich Potenzmittel auch online verschreiben lassen können, ohne dafür physisch einen Arzt oder eine Apotheke aufsuchen zu müssen? Mehr dazu erfahren Sie unter: www.121doc.de oder hier: Viagra legal online kaufen

Preise für Levitra: Online vs. Apotheke 

Wer seine Erektionsstörungen mit Hilfe von Potenzmitteln wie Levitra behandeln möchte, muss sich ein gültiges Rezept vom Arzt ausstellen lassen.

Ob Sie sich das Rezept persönlich bei einem Arzt in Ihrer Nähe holen, oder sich Levitra legal online über eine Online Klinik wie 121doc verschreiben lassen, können Sie frei entscheiden. 

HerstellerLevitra Preise onlineLevitra Preise ApothekeOnline Apotheke
Levitra Preise
Dosierung 5 mg
4 Tabletten ab: 69,95 € 
8 Tabletten ab: 109,95 € 
12 Tabletten ab: 154,95 €
16 Tabletten ab: 194,95 € 
32 Tabletten ab: 359,95 € 
4 Tabletten ab: 59,95 € 
8 Tabletten ab: 99,95 € 
12 Tabletten ab: 144,95 €
16 Tabletten ab: 184,95 € 
32 Tabletten ab: 349,95 € 
www.121doc.de
Levitra Preise
Dosierung 10 mg
4 Tabletten ab: 69,95 € 
8 Tabletten ab: 119,95 € 
12 Tabletten ab: 164,95 €
16 Tabletten ab: 204,95 € 
32 Tabletten ab: 379,95 €
4 Tabletten ab: 59,95 € 
8 Tabletten ab: 109,95 € 
12 Tabletten ab: 154,95 €
16 Tabletten ab: 194,95 € 
32 Tabletten ab: 369,95 €
www.121doc.de
Levitra Preise
Dosierung 20 mg
4 Tabletten ab: 69,95 € 
8 Tabletten ab: 129,95 € 
12 Tabletten ab: 174,95 €
16 Tabletten ab: 214,95 € 
32 Tabletten ab: 419,95 € 
4 Tabletten ab: 59,95 € 
8 Tabletten ab: 119,95 € 
12 Tabletten ab: 164,95 €
16 Tabletten ab: 204,95 € 
32 Tabletten ab: 409,95 € 
www.121doc.de

Potenzmittel in einer Online Klinik sind in der Regel etwas teurer, da hier eine sogenannte Konsultationsgebühr fällig wird. Der große Vorteil ist jedoch, dass Sie sich den Weg zum Arzt bzw. Apotheker sparen.

Das bestellte Potenzmittel wird nämlich per Post direkt zu Ihnen nach Hause geliefert.

Erstattet die Krankenkasse die Kosten für Levitra 20 mg?

Nein. Die Kosten für Potenzmittel wie Levitra, Cialis, Viagra oder Spedra müssen vom Patienten zu 100 % selbst getragen werden.

Im Jahr 2004 wurden Medikamente zur Behandlung von Erektionsstörungen von den gesetzlichen Krankenkassen nämlich komplett aus dem Leistungskatalog gestrichen.

Seit 2019 haben Sie glücklicherweise die Wahl zwischen dem Original Levitra oder günstigen Nachahmerprodukte. Wir zeigen Ihnen, wie viel Geld Sie durch Generika sparen können. 

Mit Levitra Generika Kosten sparen

Aber wie viel Geld kann man durch Levitra Generika wirklich sparen? In der folgenden Tabelle haben wir Ihnen die Preise vom Original Levitra mit denen des Generikums Vardegin gegenübergestellt.

Preisvergleich: Levitra Generikum Vardegin 20 mg und Levitra 20 mg (Quelle: https://www.121doc.com/de/impotenz/levitra)

PackungsgrößeLevitra 20 mg Preis/ Packung*Levitra 20 mg Preis/ PilleVardegin 20 mg Preis/PackungVardegin 20 mg Preis/Pille
459,04 €14,76 €25,26 €6,31 €
8110,04 €13,75 €46,18 €5,77 €
12160,04 €13,34 €64,52 €5,38 €
16138,05 €8,63 €
32230,05 €7,19 €

*jeweils hochgerechnet auf Basis der verfügbaren Preise

Sie sehen: Levitra Generika sind um einiges günstiger als das Original. Bitte beachten Sie, dass die Preise in Online Apotheken je nach Anbieter variieren können.

Sie möchten zusätzlich Kosten sparen? Mit einem Pillenteiler können Sie die Tabletten eigenständig halbieren, um so die 10 mg Variante zu erhalten. Für 230,05 € würden Sie also insgesamt 64 Vardegin-Tabletten à 10 mg erhalten. 

Wichtig: Bevor Sie die Pillen halbieren, sollten Sie natürlich mit einem Arzt sprechen.

4 günstige Levitra Generika, die Sie kennen sollten

Levitra Generika, Vardegin

Levitra Generika „Vardegin“ 10 mg

TAD Pharma gehört zur Krka-Gruppe und hat seinen Unternehmenssitz in Cuxhaven. Krka ist bereits seit vielen Jahren am Generika-Markt aktiv und daher einer der führenden Produzenten in der Welt. Vardegin wird in verschiedenen Packungsgrößen in den Dosierungen 5 mg, 10 mg und 20 mg angeboten.

  • Wirkstoff: Vardenafil
  • Wirkungsdauer bis zu 12 Stunden
  • 12 Filmtabletten: ab 69,95 €
vardenafil-abz

Levitra Generika „Vardenafil AbZ“ 10 mg

AbZ-Pharma mit Sitz in Ulm produziert seit über 20 Jahren günstige Generika. Seit 2019 vertreibt das Unternehmen Levitra Generika unter dem Namen Vardenafil AbZ.

  • Wirkstoff: Vardenafil
  • Wirkungsdauer bis zu 12 Stunden
  • 4 Filmtabletten: ab 79,95 €

Zur Zeit nur Vardegin erhältlich.

vardenafil-stada

Levitra Generika „Vardenafil STADA“ 10 mg

Stada (Eigenschreibweise: STADA) stellt sich seit Jahren Generika her. Im Jahr 2018 konnte die Aktiengesellschaft einen Umsatz von etwa 2,3 Mrd. Euro verbuchen. Neben Grippostad C und Paracetamol sind mit Vardenafil STADA und Sildenafil STADA auch Generika zur Behandlung von Erektionsstörungen im Portfolio.

  • Wirkstoff: Vardenafil
  • Wirkungsdauer bis zu 12 Stunden
  • 4 Filmtabletten: ab 79,95 €

Zur Zeit nur Vardegin erhältlich.

Vardenafil-1-A-Pharma-Generika-Levitra

Levitra Generika „Vardenafil 1 A Pharma“ 10 mg

1 A Pharma GmbH produziert neben Sildenafil und Tadalafil auch Vardenafil. Genau wie Hexal gehört auch die 1 A Pharma GmbH zum Novartis-Konzern.

  • Wirkstoff: Vardenafil
  • Wirkungsdauer bis zu 12 Stunden
  • 4 Filmtabletten: ab 89,95 €

Zur Zeit nur Vardegin erhältlich.

Levitra Generika oder Original?

Generika sind legale, in Deutschland zugelassene Kopien von Arzneimitteln. Sie wirken grundsätzlich genauso gut, wie das Original.

Für die Prüfung ist in Deutschland das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zuständig. Hier werden neue Medikamente penibel auf die sogenannte Bioäquivalenz überprüft.

Um eine Zulassung zu erhalten, muss ein Generikum sich in Bezug auf die Bioäquivalenz in einem Toleranzbereich von 80 und 125 % befinden.

Hierbei handelt es sich jedoch um theoretische Werte. In der Praxis ist es nämlich so, dass die Abweichung meist unter 5 % liegt. 

Aber ist der Austausch zwischen Generika und Original ohne weiteres möglich? Christian Baumgärtel von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit Österreich sieht hier keine Probleme. 

So heißt es in seiner Studie, die im „The Middle European Journal of Medicine“ veröffentlicht wurde:

„Es besteht kein Zweifel, dass Originalprodukt und Generikum im Sinne der Qualität und Wirksamkeit gleichwertig sind.“

Und trotzdem gibt es Unterschieden zwischen Generikum und Original:

  • Preislich sind Generika in der Regel um einiges günstiger als das Original
  • Hilfs- und Zusatzstoffe können abweichen
  • Verpackungsgröße sowie Design kann abweichen 
  • Farbe und Form der Tablette sowie Bruchkante

Achtung: Es gibt Abweichungen bei den Hilfs- und Zusatzstoffen

Während der Produktion von Generika können Hilfs- und Zusatzstoffe wie z. B. Lactose eingesetzt werden. Bei Patienten mit Laktoseintoleranz kann es dementsprechend zu einer Unverträglichkeit kommen. 

Warum sind Levitra Generika so billig?

Generika sind deshalb günstiger als das Original, weil bei der Produktion keine Forschungs- und Entwicklungskosten anfallen.

Pharmakonzerne, die ein neues Arzneimittel auf den Markt bringen, müssen in der Regel hohe Kosten für die Erforschung, Entwicklung und Zulassung des Wirkstoffes aufwenden. 

Generika-Hersteller nutzen den bereits vorhandenen Wirkstoff nach Ablauf des Patents. Die Ersparnisse werden dann in Form von günstigen Preisen an den Patienten weitergegeben.

Cialis, Viagra oder Levitra?

Jedes der am Markt erhältlichen Potenzmittel hat besondere Eigenschaften. Auch der individuelle Gesundheitsstatus sollte bei der Auswahl eines geeigneten Medikaments zur Behandlung von Erektionsstörungen berücksichtigt werden. 

InfoCialisViagraLevitra
WirkstoffTadalafilSildenafilVardenafil
Wirkungsbeginnnach ca. 30 Minutennach ca. 30 Minutennach ca. 30 Minuten
Wirkdauerbis zu 36 Stunden4 – 5 Stunden4 – 5 Stunden
Lizenzierte Online Klinikwww.121doc.de/cialiswww.121doc.de/viagrawww.121doc.de/levitra

Levitra ist gerade für Diabetiker gut geeignet 

Vardenafil wirkt bei Diabetikern sehr gut gegen Erektionsprobleme. Das konnte das Team um Dr. Jerome Fischer (Endokrinologe bei der Diabetes and Glandular Disease Research Group in San Antonio, Texas) herausfinden.

„Männer mit Diabetes sprechen in der Regel weniger auf Oraltherapeutika zur Behandlung von erektiler Dysfunktion an.

Die Studienresultate zeigen eine Verbesserung der Erektionsfunktion um 72 Prozent bei Patienten mit Diabetes vom Typ 1 und Typ 2.”, so Fischer.

Sie sind sich nicht sicher, welches der Potenzmittel am besten zu Ihnen passt? Auf www.121doc.de können Sie sich eine Testpackung verschreiben lassen und so schnell herausfinden, welcher Wirkstoff die besten Ergebnisse liefert. 

Fazit: Levitra Preise

Keine Frage, Levitra ist nicht billig. Sollten Sie jedoch trotzdem den Wirkstoff Vardenafil bevorzugen, können wir Ihnen die neuen Levitra Generika wärmstens ans Herz legen.

Johann Cremer

Johann Cremer

Hat die Initiative JDCR.EU gestartet

Johann Cremer ist Medizinjournalist und verantwortlich für Kontakte zu Ärzten und anderen Gesundheitsanbietern, Psychologen, Institutionen und Medien. E-Mail bei Nachrichten bitte an: [email protected]