Kategorien
Potenzmittel

Was ist Tadalafil?

Tadalafil ist der Wirkstoff von Cialis und Cialis Generika, er gehört zur Gruppe der PDE-5-Hemmer und wird zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt. 

Der US-Pharmakonzern Lilly Pharma hat mit Cialis 2002 als erster Anbieter ein Tadalafil-haltiges Potenzmittel auf den Markt gebracht – inzwischen gibt es mit Tadalafil STADA, TadaHEXAL oder Tadalafil-ratiopharm und weiteren Präparaten eine größere Auswahl.

Steckbrief Tadalafil

Handelsname und Original-HerstellerCialis, Lilly Pharma
Erscheinungsdatum03. Februar 2003
WirkstoffTadalafil
Generika-Herstelleru. a. STADA, HEXAL, Ratiopharm und 1 A Pharma
Dosierungen2,5 mg, 5 mg, 10 mg, 20 mg
StoffklassePhosphodiesterase-Hemmstoff (PDE-5-Hemmer)
Empfohlene Einstiegsdosis10 mg
NebenwirkungenKopfschmerzen, Rückenschmerzen, Gesichtsrötungen
Verschreibungspflichtigja (online Behandlung möglich)

Cialis kostet in Online Kliniken (z. B. auf www.121doc.de) zwischen 120 € und 220 € – glücklicherweise gibt es mittlerweile zahlreiche Generika-Hersteller, die Tadalafil günstiger anbieten.

Wie wirkt Tadalafil?

Tadalafil sorgt für eine Hemmung des sogenannten Phosphodiesterase-5 (PDE-5) und wirkt daher ähnlich, wie Sildenafil (Viagra).

Eine Erektion tritt dann auf, wenn der männliche Körper sexuell stimuliert wird. Hierbei wird der Botenstoff cGMP ausgeschüttet. cGMP sorgt für die Weitung der Blutgefäße im Penis.  So fließt mehr Blut in die Schwellkörper und eine harte Erektion kann entstehen. 

Der Gegenspieler des cGMP ist das bereits erwähnte PDE-5-Enzym. PDE-5 sorgt nämlich für den Abbau der Erektion. 

Tadalafil wirkt hemmend auf PDE-5, sodass es für den Patienten einfacher ist, eine Erektion zu bekommen und diese aufrecht zu erhalten.

Übrigens: Cialis wird auch als Wochenendpille bezeichnet, weil Tadalafil nach der Einnahme bis zu 36 Stunden lang wirkt.

Der Vorteil: Sex ist spontan möglich und muss nicht auf die Minute genau geplant werden.

Dosierung von Tadalafil

Grundsätzlich gibt es Tadalafil in den Dosierungen 5 mg, 10 mg und 20 mg. Für die Konstanztherapie (also für die tägliche Einnahme von Cialis) wird die 5 mg Dosierung eingesetzt.

Bei Bedarf kann die Dosierung hier auch auf 2,5 mg verringert werden.

Dosierung:
2,5 mg & 5 mg
Dosierung:
10 mg
Dosierung:
20 mg
TherapieformKonstanztherapieBedarfstherapieBedarfstherapie
Einnahmezeitpunkttäglichetwa 30 Minuten vor dem Sexetwa 30 Minuten vor dem Sex
Wirkungsdauerdauerhaftbis zu 36 Stunden nach Einnahmebis zu 36 Stunden nach Einnahme
www.121doc.de/cialiswww.121doc.de/cialis

Preise von Tadalafil

In puncto Preis kommt es vor allem darauf an, für welche Dosierung bzw. Packungsgröße Sie sich entscheiden. 

Faustregel: Je größer die Packung, desto günstiger die einzelne Tablette.

Wer zusätzlich sparen möchte, greift anstelle des Originals zum Generikum. Hier können Sie zum Teil über 50 % sparen. 

DosierungCialisCialis Generika
5 mg28 Tabletten: 215,00 €
56 Tabletten: 375,00 €
84 Tabletten 475,00 €
28 Tabletten: 124,95 €
56 Tabletten: 244,95 €
84 Tabletten: 349,95 €
10 mg4 Tabletten: 119,95 €
8 Tabletten: 220,00 €
4 Tabletten: 69,95 €
8 Tabletten: 119,95 €
12 Tabletten: 164,95 €
16 Tabletten: 204,95 €
32 Tabletten: 399,95 €
20 mg4 Tabletten: 134,95 €
8 Tabletten: 260,00 €
12 Tabletten: 375,00 €
16 Tabletten: 480,00 €
32 Tabletten: 920,00 €
4 Tabletten: 69,95 €
8 Tabletten: 129,95 €
12 Tabletten: 174,95 €
16 Tabletten: 214,95 €
32 Tabletten: 414,95 €
Mehr erfahrenMehr erfahren

Warum sind Potenzmittel mit Tadalafil mittlerweile so billig?

Die Forschung, Entwicklung und Zulassung eines neuen Medikaments kostet viel Geld. Pharmahersteller lassen sich einen neu entwickelten Wirkstoff daher patentieren, um sich eine Monopolstellung am Markt zu sichern und die hohen Kosten wieder einzuspielen.

Aber was, wenn das Patent abläuft? 

Genau an diesem Punkt kommen die Generika-Hersteller ins Spiel. Sie profitieren davon, dass Tadalafil schon erforscht wurde und verwenden den Wirkstoff in ihren eigenen Generika-Präparaten. Kosten für Forschung und Entwicklung fallen nicht an. 

Aus diesem Grund ist Tadalafil mittlerweile sehr viel günstiger als noch vor 10 Jahren.

Sildenafil vs. Tadalafil vs. Vardenafil vs. Avanafil

Seit 1998 das erste Sildenafil-haltige Potenzmittel Viagra angeboten wurde, sind einige weitere PDE-5-Hemmer auf den Markt gekommen. Aber wo genau liegen die Unterschiede zwischen den Potenzmitteln?

Sildenafil (Viagra)Tadalafil (Cialis)Vardenafil (Levitra)Avanafil (Spedra)
Wirkungsbeginn nach Einnahmenach ca. 30 Minutennach ca. 30 Minutennach ca. 30 Minutennach ca. 15 Minuten
Wirkt bis zu4 – 5 Stunden36 Stunden4 – 5 Stundenbis zu 6 Stunden
Besonderheitenklinisch am besten erforschter Wirkstoffwirkt am längstengute Wirkung bei Diabetikernschnellster Wirkungseintritt
Mehr erfahrenMehr erfahrenMehr erfahrenMehr erfahren

Tadalafil oder Sildenafil?

Vergleichen wir Tadalafil, also Cialis und Cialis Generika mit Sildenafil (Viagra und Viagra Generika), fällt vor allem die Wirkungsdauer ins Auge. Denn Tadalafil wirkt mit bis zu 36 Stunden von allen PDE-5-Hemmern mit Abstand am längsten.

TadalafilSildenafil
Original-HandelsnameCialisViagra
Dosierung5 mg, 10 mg, 20 mg25 mg, 50 mg, 100 mg
Eintritt der Wirkungnach ca. 30 Minutennach ca. 60 Minuten
Wirkdauerbis zu 36 Stundenbis zu 5 Stunden
VorteileLängste WirkungsdauerSehr gut erforscht und daher zuverlässig
NachteileIm Original sehr teuerKombination mit nitrathaltigen Medikamenten nicht möglich
www.121doc.de/cialiswww.121doc.de/sildenafil

Tadalafil oder Vardenafil?

Im Vergleich zwischen Tadalafil (Cialis sowie Cialis Generika) und Vardenafil (Levitra und Levitra Generika) kann gerade die besondere Wirkung von Levitra bei Diabetes-Patienten hervorgehoben werden.

TadalafilVardenafil
Original-HandelsnameCialisLevitra
Dosierung5 mg, 10 mg, 20 mg5 mg, 10 mg, 20 mg
Eintritt der Wirkungnach ca. 30 Minutennach ca. 30 Minuten
Wirkdauerbis zu 36 Stundenbis zu 5 Stunden
VorteileLängste WirkungsdauerWirkt schnell und verspricht gute Wirkung bei Diabetikern
NachteileIm Original sehr teuerLöst häufiger Sodbrennen aus
www.121doc.de/cialisMehr erfahren

Tadalafil oder Avanafil?

Avanafil (Spedra) wirkt im Vergleich zu Tadalafil schneller und verspricht außerdem eine gute Wirkung bei Diabetikern. Der Nachteil von Spedra: es gibt leider noch keine Generika und ist deshalb teurer als die anderen PDE-5-Hemmer, zu denen es schon Generika-Präparate gibt.

TadalafilAvanafil
Original-HandelsnameCialisSpedra
Dosierung5 mg, 10 mg, 20 mg50 mg, 100 mg, 200 mg
Eintritt der Wirkungnach ca. 30 Minutennach ca. 15 Minuten
Wirkdauerbis zu 36 Stundenbis zu 6 Stunden
VorteileLängste WirkungsdauerWirkt sehr schnell und verspricht gute Wirkung bei Diabetikern
NachteileIm Original sehr teuerErst seit 2014 auf dem Markt und daher noch nicht sehr erforscht
Mehr erfahrenMehr erfahren

Original Cialis oder Tadalafil?

Generika und Original unterscheiden sich durch Form, Farbe, Verpackungsdesign und Hilfsstoffe.

Die Überprüfung von Generika wird in Deutschland vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) durchgeführt. Neue Medikamente werden hier auf die sogenannte Bioäquivalenz, also die „Gleichheit“ zum Original geprüft.

Damit ein Generikum die Zulassung erhält, muss es sich in Bezug auf die Bioäquivalenz in einem Toleranzbereich von 80 und 125 % befinden.

Hierbei handelt es sich jedoch nur um einen theoretischen Rahmen. In der Praxis weichen Generika meist weniger als 5 % vom Original ab.

Aber kann ich das Original ohne Probleme durch ein Generikum ersetzen?

Christian Baumgärtel von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit Österreich und sein Forschungsteam sehen kein Problem beim Austausch zwischen Original und Generikum.

In einer von ihm und seinem Forschungsteam durchgeführten Studie, die im „The Middle European Journal of Medicine“ veröffentlicht wurde, heißt es:

„Es besteht kein Zweifel, dass Originalprodukt und Generikum im Sinne der Qualität und Wirksamkeit gleichwertig sind.“

Christian Baumgärtel

Kann ich mir Tadalafil auch online verschreiben lassen?

Ja. In Deutschland ist es legal, sich in lizenzierten Online Apotheken Potenzmittel verschreiben zu lassen. 

In erster Linier liegt das an der sogenannten Patientenmobilitätsrichtlinie der EU. Die Richtlinie besagt nämlich, dass Bürger der Europäischen Union sich frei entscheiden können, wo sie sich ärztlich behandeln lassen.

Und da es in Großbritannien legal ist, sich Potenzmittel online verschreiben zu lassen, dürfen auch deutsche Staatsbürger die Dienstleistungen britischer Online Apotheken (wie z. B. www.121doc.de) in Anspruch nehmen.

Aber wie läuft der Behandlungsprozess in einer Online Klinik ab?

Ablauf

  1. Medikament auswählen (z. B auf 121doc.de)
  2. Medizinischen Fragebogen ausfüllen
  3. Prüfung des Fragebogens durch einen in der EU zugelassenen Arzt
  4. Medikament wird diskret per Post zu Ihnen nach Hause versendet

Nebenwirkungen von Tadalafil

Häufig (bei 10 von 100 Männern)Gelegentlich (bei 10 von 1.000 Männern)
Kopfschmerzen
Muskel- und Rückenschmerzen
Verstopfte Nase
Sodbrennen
Verdauungsprobleme
Schwindel
Bauchschmerzen
Atembeschwerden
Ohrengeräusche (Tinnitus)
Schneller Herzschlag
Sehstörungen
Vermehrtes Schwitzen

Vorsicht vor Fälschungen!

Uns erreichen täglich E-Mails von Männern mit Erektionsstörungen, die sich schämen zum Arzt zu gehen und nach einer Online-Lösung fragen.

Wie zuvor bereits erwähnt, können Sie sich Potenzmittel legal online verschreiben lassen, ohne „physisch“ einen Arzt zu besuchen.

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie jedoch vor unseriösen Internethändlern warnen, die illegale Substanzen und Fälschungen vertreiben. Die Angst vor dem Arztbesuch wird von solchen Händlern schamlos ausgenutzt. 

2018 wurden durch das LKA Niedersachsen 440.000 gefälschte sowie illegale Medikamente sichergestellt. Fest steht: wer solche illegalen Substanzen konsumiert, begibt sich in große Gefahr.

Daher raten wir Ihnen in jedem Fall zum Arztbesuch. Sie sind nämlich nicht allein – in Deutschland leiden Millionen von Männern an Erektionsstörungen.

Sie ziehen die Online Apotheke vor? In diesem Fall sollten Sie sich ausschließlich bei lizenzierten Online Apotheken wie z. B 121doc behandeln lassen.

Cialis 10 mg Potenzmittel

Cialis 10 mg

  • Wirkstoff: Tadalafil
  • Wirkungsdauer bis zu 36 Stunden
  • 4 Filmtabletten: ab 119,95 €

Fazit: Tadalafil überzeugt durch eine lange Wirkungsdauer und einen günstigen Preis

Der Wirkstoff kann zur Konstanztherapie (5 mg) oder als Bedarfstherapie (10 mg, 20 mg) eingesetzt werden. Der große Pluspunkt von Tadalafil ist sicherlich die lange Wirkungsdauer von 36 Stunde.

Spontaner Geschlechtsverkehr ist daher ohne Probleme möglich.

Sie sind sich nicht ganz sicher, ob Sildenafil, Tadalafil oder Vardenafil der richtige Wirkstoff ist? Bei 121doc haben Sie jetzt die Möglichkeit, sich ein Testpaket mit allen 3 Wirkstoffen verschreiben zu lassen (siehe: www.121doc.de/testpackung).

So finden Sie schnell und sicher heraus, welches Potenzmittel am besten zu Ihnen passt.

Johann Cremer

Johann Cremer

Hat die Initiative JDCR.EU gestartet

Johann Cremer ist Medizinjournalist und verantwortlich für Kontakte zu Ärzten und anderen Gesundheitsanbietern, Psychologen, Institutionen und Medien. E-Mail bei Nachrichten bitte an: [email protected]

3 Anworten auf „Was ist Tadalafil?“