Kategorien
Potenzmittel

Viagra in Polen kaufen ohne Rezept?

Ja, Sie können in Polen Viagra ohne Rezept kaufen. Seit Mai 2016 ist der Wirkstoff Sildenafil in der 25 mg Dosierung rezeptfrei in Apotheken erhältlich. Die Tabletten werden in unserem Nachbarland von Adamed unter der Marke MaxOn Active vertrieben.

Wer unweit von der Grenze wohnt, kann sich das Potenzmittel also im Rahmen eines kleinen Ausflugs in polnischen Apotheken rezeptfrei besorgen – aber was, wenn der Ausflug nach Polen mit zu viel Aufwand verbunden ist?

Keine Sorge: Sie können sich mittlerweile Viagra und Co. im Internet verschreiben lassen können – völlig legal. Bei offiziellen Online Apotheken wie zum Beispiel über www.121doc.de.

Großbritannien – die Alternative zu Polen

Für Männer, denen der Ausflug nach Polen zu viel Aufwand ist oder die ein anderes Medikament als MaxOn Active benötigen, gibt es eine interessante Alternative:

Über lizenzierte Online Kliniken in Großbritannien kann man sich Viagra nämlich legal online bestellen.

Aber warum ist das legal? Das liegt in erster Linie an der Patientenmobilitätsrichtlinie der EU. In der Richtlinie heißt es nämlich, dass jeder EU-Bürger die Wahl hat, in welchem Mitgliedstaat er Gesundheitsdienstleistungen in Anspruch nehmen möchte. Und da Großbritannien noch in der EU ist, können auch deutsche Staatsbürger den Service von Online Kliniken wie z. B. 121doc in Anspruch nehmen.

Aber online? Ja, durch die moderne Gesetzeslage in Großbritannien sind zugelassene Ärzte dazu befugt, Rezepte für verschreibungspflichtige Medikamente über das Internet auszustellen. 

Wie genau der Bestellprozess abläuft, möchten wir Ihnen am Beispiel der Online Klinik 121doc nachfolgend zeigen.

Viagra in der Online Apotheke: Ablauf

  1. Website der zugelassenen Online Klinik besuchen (wir nennen Ihnen als Beispiel oft www.121doc.de, da hier alle notwendigen Lizenzen vorliegen)
  2. Arzneimittel auswählen (Viagra oder Viagra Generika wie Sildenafil STADA)
  3. Medizinischen Fragebogen online ausfüllen
  4. Medikament wird nach ärztlicher Prüfung des Fragebogens per Post verschickt

Gibt es noch weitere Länder, in denen man Viagra ohne Rezept kaufen kann?

Ja. Immer mehr Länder entscheiden sich für eine rezeptfreie Abgabe von Viagra:

England, Schottland, Nordirland und Wales

Viagra legal online kaufen Grossbritannien
Auch in Großbritannien kann Viagra unter dem Namen Viagra Connect in der Apotheke ohne Rezept gekauft werden.

Zunächst befürchtete der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP), dass Viagra bei einer rezeptfreien Abgabe als Lifestyle-Arzneimittel missbraucht wird – vor allem von jüngeren Männern.

Seit März 2018 ist Sildenafil in Form von Viagra Connetc (50 mg) rezeptfrei in Apotheken erhältlich. 

Die einzigen Bedingungen beim Kauf von Viagra in England, Schottland, Nordirland und Wales: Patienten müssen über 18 Jahre alt sein und sich vom Apotheker ausführlich zum Medikament beraten lassen.

Neuseeland

Neuseeland hat sich bereits im Oktober 2014 für eine rezeptfreie Abgabe von Sildenafil entschieden. Männer mit Erektionsstörungen können das Präparat in Dosierungen von bis zu 100 mg daher ohne Rezept in der Apotheke erhalten.

Israel

Der Hauptgrund für die rezeptfreie Abgabe von Sildenafil in Israel ist die Bekämpfung des florierenden Schwarzmarktes und der damit in Verbindung stehende Schutz der Bevölkerung. 

Männer über 35 Jahre, bei denen keine gesundheitlichen Risikofaktoren erkennbar sind, können Tarim, Viagra und Sildenafil-Teva in den Dosierungen 50 mg und 100 mg legal ohne Rezept in der Apotheke kaufen.

Wie sieht es mit Deutschland aus?

Viagra in Deutschland kaufen
Viagra ohne Rezept in Deutschland – bisher leider nicht möglich.

Hierzulande wird der Handel mit gefälschten Medikamenten in der Politik weitgehend ignoriert. Die Pressesprecherin vom US-Pharmakonzern Pfizer hält die rezeptfreie Abgabe von Potenzmitteln daher für unwahrscheinlich. 

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht davon aus, dass ungefähr 1 % der in Industriestaaten gehandelten Arzneimittel gefälscht sind. 50 % dieser Medikamente stammen aus unseriösen Online-Quellen.

Gerade Männer, die aus Scham nicht zum Arzt gehen möchten, sehen in einer Bestellung bei unseriösen Online-Händlern häufig die letzte Chance für eine Behandlung der Erektionsstörung. Und genau da sehen wir als Interessengemeinschaft das Problem!

Leider kommt aus der Politik kein Impuls für eine rezeptfreie Abgabe von Viagra oder anderen Potenzmitteln. Die Grünen-Politikerin Kordula Schulz-Asche sagt hierzu: 

„Viagra ist und bleibt ein Medikament. Wie mit jedem anderen sollte damit nicht leichtfertig umgegangen werden.“

Kordula Schulz-Asche, Die Grünen

Ob es nicht eher leichtfertig ist, die Tatsache zu ignorieren, dass der Schwarzmarkt für gefälschte Potenzmittel Jahr für Jahr wächst?

Fest steht: In Deutschland wird es wohl noch einige Zeit dauern, bis Viagra rezeptfrei in Apotheken erhältlich ist.

Daher möchten wir Sie auf lizenzierte Online Kliniken wie z. B. 121doc hinweisen. Zugelassene Ärzte verschreiben Ihnen hier über das Internet Potenzmittel, wie z. B. Viagra oder Cialis. Ein persönlicher Besuch beim Arzt oder Apotheker ist also nicht nötig, um mit der Behandlung der Erektionsstörungen zu beginnen.

Fazit: In Polen erhalten Sie Sildenafil seit 2016 auch ohne Rezept

Wenn Ihnen der Weg nach Polen zu weit ist oder für Sie eher ein anderes Potenzmittel bevorzugen, macht es Sinn den Service einer Online Klinik in Großbritannien in Anspruch zu nehmen.

Hier können Sie sich legal online Potenzmittel von zugelassenen Ärzten verschreiben lassen. Empfehlenswert: Zertifizierte Online Apotheken mit Sicherheitslogo wie zum Beispiel 121doc.de, healthexpress.eu/de oder euroclinix.de und ähnliche Anbieter.

Johann Cremer

Johann Cremer

Hat die Initiative JDCR.EU gestartet

Johann Cremer ist Medizinjournalist und verantwortlich für Kontakte zu Ärzten und anderen Gesundheitsanbietern, Psychologen, Institutionen und Medien. E-Mail bei Nachrichten bitte an: [email protected]

Quellen und weitere Literatur

1 Anwort auf „Viagra in Polen kaufen ohne Rezept?“