Kategorien
Potenzmittel

Viagra Generika

Viagra Generika gibt es seit 2013, in diesem Jahr ist das Patent auf Sildenafil (Viagra) abgelaufen. Generika sind erlaubte Kopien von Arzneimitteln, die denselben Wirkstoff enthalten, wie das Originalmedikament. 

In der folgenden Tabelle finden Sie die Preise aller in Deutschland zugelassenen Viagra Generika.

Sildenafil STADA

Sildenafil STADA: In unserem Beispiel haben wir Sildenafil STADA genutzt, um Ihnen zu zeigen, wie günstig Generika-Produkte sein können. Die Stada Arzneimittel AG stellt neben Viagra Generika auch Paracetamol oder Grippostad C her.

  • Wirkstoff: Sildenafil
  • Wirkungsdauer: ca. 4 – 5 Stunden
  • 100 mg Sildenafil: ab 54,95 €
slideHEXAL

SildeHEXAL

SildeHEXAL: Hexal stellt als Tochterunternehmen von Novartis zahlreiche Generika her. Auch PDE-5-Hemmer wie Sildenafil sind Bestandteil des Portfolios.

  • Wirkstoff: Sildenafil
  • Wirkungsdauer: ca. 4 – 5 Stunden
  • 100 mg Sildenafil: ab 69,95 €
sildenafil-ratiopharm

Sildenafil Ratiopharm

Sildenafil ratiopharm: „Gute Preise. Gute Besserung.“ So bewirbt die Ratiopharm GmbH seit einigen Jahren ihre Produkte. Neben freiverkäuflichen Arzneimitteln stellt das Unternehmen auch Viagra Generika her. 

  • Wirkstoff: Sildenafil
  • Wirkungsdauer: ca. 4 – 5 Stunden
  • 100 mg Sildenafil: ab 79,95 €

Sildenafil-AbZ-Potenzmittel

Sildenafil AbZ

Sildenafil AbZ: Seit etwa 20 Jahre stellt die AbZ-Pharma GmbH Generika-Präparate her. Unter dem Namen Sildenafil AbZ vertreibt das Unternehmen auch Viagra Generika.

  • Wirkstoff: Sildenafil
  • Wirkungsdauer: ca. 4 – 5 Stunden
  • 100 mg Sildenafil: ab 89,95 €

Warum sind Generika so günstig?

Generika sind im Vergleich zum Original viel billiger – aber warum ist das so? Wenn ein neues Medikament auf den Markt kommt, lässt sich der Hersteller den verwendeten Wirkstoff in der Regel durch ein Patent schützen, damit er die hohen Forschungs- und Entwicklungskosten in Ruhe erwirtschaften kann.

Läuft das Patent ab, können auch Generika-Hersteller den Wirkstoff (z. B. Sildenafil) zur Herstellung von Medikamenten nutzen. 

Der Vorteil und gleichzeitig auch der Grund für die geringen Preise von Generika: die hohen Forschungs- und Entwicklungskosten fallen weg.

Viagra Generika oder das Original?

Wie bereits erwähnt sind Generika wirkungsgleich zum Original. Aber wie wird das sichergestellt? In Deutschland ist das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) für die Zulassung neuer Medikamente zuständig. 

Grundsätzlich verläuft eine Zulassung nach streng festgelegten Prinzipien. Hersteller müssen mit dem Zulassungsantrag umfangreiche Unterlagen sowie klinische Daten vorlegen.

Denn für Generika gilt, dass es der Wirksamkeit sowie Sicherheit des Originalarzneimittels entsprechen muss.

Die Wirksamkeit eines Generikums muss dementsprechend in einer Toleranz zwischen 80 % und 125 % liegen (sogenannte Bioäquivalenz). In der Regel liegt die Abweichung zum Originalmedikament jedoch bei unter 5 %. 

Auch, wenn Generika grundsätzlich wirkungsgleich sind, gibt es auch Unterschiede. Folgende Abweichungen zwischen Original und Generikum sind üblich:

  • Hilfs- und Zusatzstoffe
  • Preis
  • Verpackungsgröße und Aussehen
  • Farbe und Form der Tablette

Bei der Produktion kann z. B. Lactose als Hilfsstoff verwendet werden. Menschen, die Lactose nicht vertragen, können dementsprechend mit einer Unverträglichkeit auf Generika reagieren, bei denen Lactose im Herstellungsprozess eingesetzt wurde. 

Eine Beratung beim Arzt oder in einer Online Apotheke wie 121doc.de kann bei Unklarheiten über die Inhaltsstoffe eines Potenzmittels helfen.

Grundsätzlich steht jedoch fest: Viagra Generika wirken genauso gut wie das Original Viagra von Pfizer – und sind bis zu 60 % günstiger! 

Tipp: Wussten Sie, dass Sie sich Potenzmittel auch online verschreiben lassen können, ohne dafür physisch einen Arzt oder eine Apotheke aufsuchen zu müssen? Mehr dazu erfahren Sie unter: www.121doc.de oder hier: Viagra legal online kaufen

Warum berichten einige Anwender über eine verminderte Wirkung von Potenzmittel-Generika im Vergleich zu den Originalmedikamenten?

Zum Großteil liegt das an der bereits erwähnten Bioäquivalenz. Erfüllt ein Generikum die festgelegten Standards, wird es in Deutschland zugelassen.

Hier gibt es jedoch gewisse Toleranzen: ein Viagra Generikum kann bezogen auf die Bioäquivalenz nämlich um -20 und +25 % abweichen.

Auch, wenn es in der Praxis in der Regel zu Abweichungen unter 5 % kommt, berichten einige Patienten von einer verminderten Wirkung von Generika. Grundsätzlich ist der Austausch zwischen Generikum und Original jedoch unproblematisch. 

“Ein Austausch zwischen Original und Generikum ist bei vielen Medikamenten unproblematisch, vor allem, wenn es sich um einen Wirkstoff mit großer therapeutischer Breite, um Medikamente für eine Akut- und Kurzzeittherapie oder um Medikamente ohne Spezialgalenik handelt.”

– Dr. pharm. Cora Hartmeier, Leitende Spitalapothekerin in Schaffhausen

Sie möchten Erfahrungen zu Viagra Generika aus erster Hand lesen? Wir haben Erfahrungsberichte zum Thema Viagra Generika aus unserer Interessengemeinschaft zusammengetragen, sodass Sie sich einen Eindruck aus der Praxis verschaffen können. Die Erlebnisberichte finden Sie hier: Viagra Generika

Kann ich mir Viagra Generika online verschreiben lassen?

Ja, das ist ohne Probleme möglich. In Deutschland können Sie sich Viagra Generika heutzutage in britischen Online Kliniken wie z. B. 121doc.de legal online verschreiben lassen.

Patienten sparen sich so den „physischen“ Besuch beim Arzt bzw. in der Apotheke.

Aber ist das wirklich legal? Ja, denn die sogenannte Patientenmobilitätsrichtlinie besagt, dass EU-Bürger sich frei entscheiden können, in welchem Mitgliedstaat sie sich medizinisch behandeln lassen. 

Und da die Telemedizin in Großbritannien um einiges fortschrittlicher ist, als in Deutschland, können Ärzte rezeptpflichtige Medikamente wie Viagra Generika auch über das Internet verschreiben.

Deutsche Patienten können sich also den persönlichen Besuch beim Arzt und in der Apotheken sparen, indem sie sich Potenzmittel bei einer lizenzierten Online Apotheke in Großbritannien verschreiben lassen.

Ablauf

  1. Website der zugelassenen Online Klinik besuchen (z. B. www.121doc.de)
  2. Arzneimittel auswählen
  3. Medizinischen Fragebogen online ausfüllen
  4. Medikament wird nach ärztlicher Prüfung des Fragebogens per Post verschickt

Viagra Generika oder Tadalafil?

Neben Viagra Generika erhalten Sie mittlerweile auch Nachahmerpräparate zu Cialis. Sie fragen sich, welches Potenzmittel sich besser für Ihre individuelle Behandlung eignet oder wie lange die Wirkung von Sildenafil anhält?

In der nachfolgenden Tabelle stellen wir Ihnen die PDE-5-Hemmer Tadalafil und Sildenafil in näher vor, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern. 

Im Gespräch mit einem Arzt finden Sie am besten heraus, welches der beiden Potenzmittel am besten für Sie geeignet ist.

Cialis GenerikaViagra Generika
WirkstoffTadalafilSildenafil
Wann einnehmen?mind. 30 Min. vor dem GVca. 60 Min. vor dem GV
Wie lange wirksam?bis zu 36 Stunden4 – 5 Stunden
Haben Mahlzeiten einen Einfluss auf die Wirkung?NeinWirkung kann sich verzögern / schwächer werden
BesonderheitHohe WirkdauerDer am besten erforschte Wirkstoff
www.121doc.dewww.121doc.de

Tipp: Auf www.121doc.de können Sie sich Probepackungen mit verschiedenen Potenzmittels verschreiben lassen. So finden Sie schnell heraus, welcher PDE-5-Hemmer am besten bei der Behandlung Ihrer Potenzstörungen hilft.

Fazit: Viagra Generika sind bis zu 60 % günstiger als das Original

Wer seinen Geldbeutel schonen möchte, greift am besten zu einem Viagra Generikum. Denn aufgrund der nicht anfallenden Forschungs- und Entwicklungskosten können Generika-Hersteller ihre Präparate den Patienten um einiges günstiger anbieten.

Übrigens: Um Potenzmittel zu erhalten, ist es nicht zwingend notwendig persönlich zum Arzt zu gehen.

In lizenzierten britischen Online Apotheken wie z. B. 121doc.de können Sie sich von zugelassenen Ärzten Viagra Generika verschreiben lassen – völlig legal. Wie genau das funktioniert, lesen Sie hier: www.jdcr.eu/viagra-online-kaufen

Johann Cremer

Johann Cremer

Hat die Initiative JDCR.EU gestartet

Johann Cremer ist Medizinjournalist und verantwortlich für Kontakte zu Ärzten und anderen Gesundheitsanbietern, Psychologen, Institutionen und Medien. E-Mail bei Nachrichten bitte an: [email protected]

5 Anworten auf „Viagra Generika“