Kategorien
Potenzmittel

Levitra Erfahrungen

In diesem Artikel berichten zwei Mitglieder unserer Interessengemeinschaft über ihre Erfahrungen mit Levitra. 

Haben Sie Erfahrungen mit Potenzmitteln oder anderen Behandlungsformen bei Erektionsstörungen gemacht und wollen Ihre Erlebnisse gerne auf diesem Portal mitteilen?

Wir freuen uns über eine kurze E-Mail an [email protected] Natürlich veröffentlichen wir Ihren persönlichen Bericht auch gerne anonym. 

Tipp: Wussten Sie, dass Sie sich Potenzmittel auch online verschreiben lassen können, ohne dafür physisch einen Arzt oder eine Apotheke aufsuchen zu müssen? Mehr dazu erfahren Sie unter: www.121doc.de oder Viagra legal kaufen

Levitra Erfahrungen von Markus

“Eine verstopfte Nase ist die Regel – aber dafür klappt’s wieder im Bett.” – Erfahrungsbericht von Markus N., 53 Jahre

In meinem Alter wird das Sexleben zwar ohnehin etwas ruhiger, aber leider bin ich von einer altersbedingten Erektionsstörung betroffen. Das habe ich mit Ende 40 zum ersten Mal spüren müssen. Hier ist mir immer wieder aufgefallen, dass ich nicht mehr so gut durchhalten kann und die Erektion öfter mal nachlässt. 

Mit den Jahren kam es dann leider immer häufiger vor, sodass sich meine Erektion meist schon direkt nach dem Eindringen verabschiedete. Vor einem Jahr hat mir mein Arzt dann Levitra verschrieben.

Die erste Einnahme war leider mit einer ganzen Reihe an Nebenwirkungen verbunden. Eine Stunde nach der Einnahme kamen neben einer verstopften Nase auch direkt Kopf- und Muskelschmerzen hinzu. Ein Gefühl, als würde man eine Grippe ausbrüten. So wirklich Lust auf Sex hatte ich in diesem Moment nicht. Aber nach etwa 30 Minuten legten sich die Nebenwirkungen und meine Frau und ich gingen ins Bett.

Und hier kommen wir auch zum Vorteil von Levitra: beim Eindringen hatte ich keine Probleme, weil meine Erektion tatsächlich angenehm hart war und auch blieb. Für mich und meine Frau war das wirklich sehr schön, endlich mal wieder miteinander zu schlafen.

Die Male danach habe ich die Nebenwirkungen nicht so stark wahrgenommen – vielleicht ist es die Gewöhnung?

Mein Fazit: Eine verstopfte Nase ist die Regel – aber dafür klappt’s wieder im Bett. Dass ich mal ein Potenzmittel nehme, hätte ich nicht unbedingt gedacht. Aber was soll man machen? Für ein Stück Lebensqualität nehme ich die Nebenwirkungen gerne in Kauf.

Und noch eine Sache, die mich stört: Levitra ist nicht gerade billig. Auf Dauer kann das schon gut auf die Geldbörse gehen.

Schon gewusst?  Potenzmittel wie Levitra können Sie sich bei Online Kliniken wie z. B. 121doc verschreiben lassen.

Levitra Erfahrungen von Rainer

“Als Diabetiker ist Levitra eine interessante Alternative.” – Erfahrungsbericht von Reinhard D., 60 Jahre:

Mit meiner Frau bin ich seit 40 Jahren verheiratet. Wir waren sexuell immer sehr aktiv und haben regelmäßig neue Sachen ausprobiert, um unser Sexleben in Schwung zu halten. Aber als ich dann an Altersdiabetes (Typ 2) erkrankte, ging es bergab… Infolge der Diabetes entwickelte sich auch eine erektile Dysfunktion.

Das belastete mich nicht nur körperlich sondern auch psychisch. Meine Frau und ich reden offen über alles – daher war klar, dass ich mit dem Problem direkt zum Arzt gehen würde. 

Der Urologe hat mir dann Levitra verschrieben. Grundsätzlich muss ich sagen: ich bin kein großer Freund von Medikamenten. Aber wenn es ums Liebesleben geht, mache ich da gerne eine Ausnahme. Der Urologe sagte mir, dass Viagra und Cialis bei Diabetes nicht immer gut wirken. Als Diabetiker ist Levitra eine interessante Alternative.

Levitra braucht bei mir circa 1,5 Stunden, bis meine Erektion voll da ist. Und das ist ein super Fortschritt, wie ich finde. Natürlich muss ein sexueller Reiz da sein. Sonst regt sich nichts. Meine Frau und ich sind mit der Wirkung des Arzneimittels aber wirklich sehr zufrieden.

Ich hatte ja schon erwähnt, dass Sex immer eine wichtige Rolle in unserem Leben gespielt hat… Wenn das dann wegfällt, kann es schon mal ungemütlich werden. Auch nach 40 Jahren Ehe! 

Nebenwirkungen spüre ich in Form von einer verstopften Nase und Sodbrennen. Das Sodbrennen ist wirklich sehr unangenehm, kommt aber nicht jedes Mal in der gleichen Intensität vor. Trotzdem sind die Nebenwirkungen nicht ganz ohne. Aber wie sagt mein Enkel immer so schön? No risk, no fun.

Tipp: Levitra Generika

Mittlerweile können Sie Levitra auch als Generikum erhalten. Generika sind wirkstoffgleich und um einiges preiswerter als das Original.

Levitra Generika Nachfolger Vardegin

Levitra Generika „Vardegin“ 10 mg

  • Wirkstoff: Vardenafil
  • Wirkungsdauer bis zu 12 Stunden
  • 12 Filmtabletten: ab 69,95 €
vardenafil-stada

Levitra Generika „Vardenafil STADA“ 10 mg

  • Wirkstoff: Vardenafil
  • Wirkungsdauer bis zu 12 Stunden
  • 4 Filmtabletten: ab 79,95 €

Zur Zeit nur Vardegin erhältlich.

Vardenafil-Zentiva-Levitra-Generikum

Levitra Generika „Vardenafil Zentiva“ 10 mg

  • Wirkstoff: Vardenafil
  • Wirkungsdauer bis zu 6 Stunden
  • 4 Filmtabletten: ab 69,95 €

Zur Zeit nur Vardegin erhältlich.

Vardenafil-1-A-Pharma-Generika-Levitra

Levitra Generika „Vardenafil 1 A Pharma“ 10 mg

  • Wirkstoff: Vardenafil
  • Wirkungsdauer bis zu 12 Stunden
  • 4 Filmtabletten: ab 89,95 €

Zur Zeit nur Vardegin erhältlich.

Johann Cremer

Johann Cremer

Hat die Initiative JDCR.EU gestartet

Johann Cremer ist Medizinjournalist und verantwortlich für Kontakte zu Ärzten und anderen Gesundheitsanbietern, Psychologen, Institutionen und Medien. E-Mail bei Nachrichten bitte an: [email protected]

5 Antworten auf „Levitra Erfahrungen“